↑ Zurück zu Generalisten

Gesundheits-Betriebswirt/-in (VWA)

Hier können Sie unverbindlich Informationsmaterialien anfordern.

Bild-1204
Spezialisierung für angehende Profis aus dem Bereich Gesundheitsmanagement

Der medizinische Fortschritt und die demografische Entwicklung stellen zunehmende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Strukturen der medizinischen Versorgung. Dieser Wandel im Gesundheitswesen verlangt nach Fach- und Führungskräften mit einer interdisziplinären Ausrichtung und branchenspezifischen Managementkompetenzen. Mit dem Studienprofil werden die Studierenden in die Lage versetzt, zukünftige wirtschaftliche Herausforderungen  in verantwortlichen Positionen innerhalb des Gesundheitswesens erfolgreich zu gestalten.

Der Studiengang wendet sich an Mitarbeiter/-innen mit Personal- und Budgetverantwortung in der Gesundheitswirtschaft, an Mitarbeiter von Unternehmen aus der Pharma-/ Medizin- Technik oder gesundheitswirtschaftliche Dienstleister, die zunehmend kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Aufgaben erfüllen. Auch für kaufmännische oder Verwaltungsangestellte gemeinnütziger Organisationen (z.B. DRK oder Caritas), Leiter von Pflegediensten sowie für Mitarbeiter, die von einer operativen gesundheitswirtschaftlichen Tätigkeit in die Verwaltung und Führungsebene wechseln können, wollen oder müssen, ist dieser Studienschwerpunkt geeignet.

Absolventen der VWA erhalten ein Wirtschaftsdiplom und damit die Berechtigung, die Bezeichnung „Gesundheits-Betriebswirt/-in (VWA)“ zu führen.

Vorlesungszeiten und Studiengebühren

Die Vorlesungen finden zweimal wöchentlich von 17.45 bis 21.00 Uhr sowie an ausgewählten Samstagen von 8.00 bis 15.00 Uhr (Spezialisierungsfachgebiete aus dem Bereich des Gesundheitsmanagement) statt. Das Studium hat eine Dauer von sechs Semester und umfasst 1.100 Unterrichtsstunden.

Die Studiengebühren für das VWA-Studium betragen insgesamt 4.547,00 €, inkl. Prüfungsgebühr der VWA. Die Rechnungslegung erfolgt in einem Betrag. Die Zahlung kann entweder in einem Gesamtbetrag, je Semester oder in monatlichen Raten vorgenommen werden. Die Entscheidung trifft der/die Student/-in selbst. Aufschläge werden keine erhoben. Zu den Fördermöglichkeiten erhalten Sie in dem separaten Link ausführliche Informationen.

Studientermine

Der Studiengang „Gesundheits-Betriebswirt/-in (VWA)“ beginnt in Cottbus und Wildau im März und September, in Elsterwerda jeweils im September.

Studienbegleitende Prüfungen/Hausarbeiten

Die überwiegende Anzahl der Studienfächer wird mit einer Klausur abgeschlossen. Klausuren werden in der Regel an einem Samstag geschrieben. Sie dienen einerseits der Überprüfung des Kenntnisstandes des Studierenden und sind andererseits im Sinne der Prüfungsordnung als Leistungsnachweise eine notwendige Voraussetzung der notwendigen Credits.

Während des Studiums können weitere Credits in Form von Hausarbeiten erworben werden. Die Anzahl richtet sich nach dem jeweiligen Studiengang. Für die Anfertigung der Hausarbeiten und der Abschlussarbeit gelten die „Hinweise zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten“.

Abschlussprüfung

Im Anschluss an die 6 Fachsemester des VWA-Studiums findet die Abschlussprüfung statt, die aus einer Abschlussarbeit und einer mündlichen Prüfung besteht.

Semesterferien

Die Semesterferien sind in den Monaten Februar, Juli und August eines jeden Jahres. Nach Möglichkeit werden die Ferien der Bundesländer Brandenburg und Berlin berücksichtigt.

Fachgebiete

Betriebswirtschaftslehre

  • Allgemeine BWL; Betriebliche Güterwirtschaft; Marketing
  • Betriebliche Steuerlehre
  • Grundlagen der Projektorganisation und -planung
  • Organisation
  • Buchführung; Jahresabschluss und Bilanzierung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Investition und Finanzierung
  • Betriebliches Personalwesen
  • English for Business
  • Unternehmensmanagement
  • Wirtschaftsmathematik u. -statistik
  • Führung – Teamentwicklung – Zeitmanagement

Volkswirtschaftslehre

  • Grundlagen der VWL; Mikroökonomie
  • Makroökonomie
  • Internationale Wirtschaft

Rechtswissenschaften

  • Grundlagen des BGB
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Öffentliches Recht

Spezialisierung Gesundheitsmanagement

  • Gesundheitsrecht
  • Gesundheitsmanagement
  • Medizin und Psychologie
  • Gesundheitswirtschaft

Abschlussprüfungen

  • Abschlussarbeit
  • Mündliche Abschlussprüfung
Ihr Vorteil an unserer VWA

Sie haben die Möglichkeit parallel oder nach dem Studiengang zum/zur Gesundheits- Betriebswirt/in (VWA) den akademischen Grad  Bachelor of Arts (B.A.) zu erwerben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

-> Bachelor of Arts mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement parallel zum VWA-Studium

-> Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft nach dem VWA-Studium