Schwerpunkt Gesundheitsmanagement – parallel zum VWA-Studium

Hier können Sie unverbindlich Informationsmaterialien anfordern.

Business Administration (B.A.) – Schwerpunkt Gesundheitsmanagement –
parallel zum VWA-Studium
Basis für eine erfolgreiche Zukunft

Der medizinische Fortschritt und die demografische Entwicklung stellen zunehmende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Strukturen der medizinischen Versorgung. Dieser Wandel im Gesundheitswesen verlangt nach Fach- und Führungskräften mit einer interdisziplinären Ausrichtung und branchenspezifischen Managementkompetenzen.

Mit dem Studienprofil werden die Studierenden in die Lage versetzt, zukünftige wirtschaftliche Herausforderungen in verantwortlichen Positionen innerhalb des Gesundheitswesens erfolgreich zu gestalten.

Die Studierenden erleben eine spezifische Mischung alternativer Lernmethoden, die sich immer am inhaltlichen Ziel orientieren, statt pauschal auf Frontalunterricht, Fernstudium oder Kleingruppen zu setzen. Über studienbegleitende schriftliche Arbeiten werden Sie zielgerichtet zur Bachelorarbeit sowie dem damit verbundenen Projektabschluss geführt und dabei von wissenschaftlichen Mitarbeitern fachlich betreut.

Als moderner Studiengang erfüllt der Studiengang Business Administration (B.A.) in dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement wichtige Voraussetzungen:

  • Die Anforderungen der unternehmerischen Praxis sind unser Maßstab
  • Daher gliedern wir die Studienmodule rund um Ihr berufliches Tätigkeitsfeld
  • Studienzeiten werden genutzt, um konkrete Fragestellungen aus Ihrer beruflichen Praxis aufzugreifen.
Zielgruppen

Der Bachelor of Arts (B.A.) wendet sich an Mitarbeiter mit Personal- und Budgetverantwortung in der Gesundheitswirtschaft, an Mitarbeiter von Unternehmen aus der Pharma-/ Medizin- Technik oder gesundheitswirtschaftliche Dienstleister, die zunehmend kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Aufgaben erfüllen. Auch für kaufmännische oder Verwaltungsangestellte gemeinnütziger Organisationen (z.B. DRK oder Caritas), Leiter von Pflegediensten sowie für Mitarbeiter, die von einer operativen gesundheitswirtschaftlichen Tätigkeit in die Verwaltung und Führungsebene wechseln können, wollen oder müssen, ist dieser Studienschwerpunkt geeignet.

Voraussetzung

Zum Einschreiben in den B.A.-Studiengang müssen-  neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest) – folgende nachstehende Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber) – gern stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite
  • reguläres Studium an der VWA als Gesundheits- Betriebswirt/in (VWA)
Studienverlauf

Zusätzlich zu Ihrem VWA-Studium sind für das parallele Bachelorstudium noch folgende Leistungen zu erbringen:

– Assemessment (Bewerbertag) -> Kompetenzgespräch und Lösung einer Fallstudie

– Seminar Wissenschaftliches Arbeiten

– Transfer-Dokumentations-Reporte (TDR) mit einem Umfang von ca. 10 Seiten zu den Themen:

– Wissenschaft und Methoden
– Projektmanagement
– Volkswirtschaftlehre
– Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
– Unternehmensführung
– Organisation
– Marketing
– Personalwirtschaft
– Accounting & Controlling
– Finanzmanagement

– Projektstudienarbeit (ca. 20 Seiten)

– Studienarbeit (ca. 30 -50 Seiten)

– Bachelor-Thesis/ Projektarbeit (ca.60 – 100 Seiten) -> kann als VWA-Abschlussarbeit angerechnet werden

– mündliche Abschlussprüfung -> kann als VWA-Kolloquium angerechnet werden

Studiengebühren

Studiengebühr Bachelor of Arts :

4.092,00 € (semesterweise oder auch monatliche Ratenzahlung möglich)

zzgl. Einschreibegebühr: 540,00 €

zzgl. Prüfungsgebühr: 450,00 €

Anmeldeformular

Standort Cottbus

-> Vertrag Cottbus

-> Bewerberantrag Cottbus

Standort Wildau

-> Vertrag Wildau

-> Bewerberantrag Wildau