Okt 09

Studienbeginn im Sommersemester 2018 – unsere Info-Termine

Im März 2018 beginnen die nächsten Studiengänge an unseren VWA-Standorten in Cottbus und Wildau. Hierzu finden wieder Informationsveranstaltungen statt, zu der alle Interessierten recht herzlich eingeladen sind.

VWA Wildau: 14. November, 18:00 Uhr

Eichstraße 4, 15745 Wildau (S-Bhf. Wildau)

VWA Cottbus: 15. November, 18:00 Uhr

Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Für die Einschreibung in einen unserer VWA-Studiengänge müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Anmeldeformular der VWA,
  • tabellarischer Lebenslauf sowie
  • Kopien vom Schulzeugnis und Berufsabschluss.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Sofern das VWA-Studium mit einem Bachelor-Studium kombiniert werden soll, sind zusätzlich folgende Unterlagen einzureichen:

  • Anmeldeformular für die Bachelor-Zusatzmodule sowie der
  • Bewerberantrag der Steinbeis-Hochschule Berlin mit den darin aufgeführten Unterlagen

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Okt 08

Anmeldeformulare

Wer ein Studium an der VWA Cottbus bzw. am Studienstandort Elsterwerda oder an der VWA Wildau beginnen möchte, kann sich mit anhängendem Formular an der VWA einschreiben. Das Anmeldeformular kann mit einem Klick auf das jeweilige Foto herunter geladen werden. Studienstart ist jeweils im März und September. Bei Fragen zum Studium können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Anmeldeformular Cottbus-ElsterwerdaAnmeldeformular VWA Wildau

Okt 05

Feierliche Exmatrikulation an der VWA Wildau

Feierliche Exmatrikulation an der TAW und VWA in Wildau

Lebensphasen enden und beginnen stets neu – das ist der Lauf der Zeit. Wenn ein Mensch es über Jahre geschafft hat, seinen Beruf, seine Familie und sein Privatleben mit einem berufsbegleitenden Studium zu vereinen, gebührt ihm allerhöchster Respekt.

Den Absolventinnen und Absolventen der Technischen Akademie Wuppertal e.V. (TAW) und der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wildau (VWA) ist diese Gradwanderung erfolgreich gelungen. Am Ende ihres Studiums überwiegt das Gefühl von Stolz und Zufriedenheit über die erfolgreich gemeisterte Herausforderung.

Bei der diesjährigen feierlichen Exmatrikulation am 05. Oktober 2017 im Volkshaus Wildau wurden insgesamt 128 Absolventen und Absolventinnen ihr VWA- bzw. Bachelorzeugnis überreicht und durch den feierlichen Rahmen dieser Veranstaltung auch die Ehre und Anerkennung für das Erreichte zuteil.

An diesem Abend konnten auch die ersten beiden Masterabsolventen verabschiedet werden. Stolz, mit roten Talaren und Masterhut haben sie ihre Masterschmuckurkunden entgegengenommen.

Umrahmt von einem feierlichen Empfang und musikalischer Begleitung durch die Band „Unpleasant Artists“ eröffnete Herr Torsten Fritz – Akademieleiter der VWA Wildau und Geschäftsführer – die Veranstaltung. Die Zeit war gekommen für anerkennende Worte an alle Absolvierenden. Es folgten lobende Worte des Präsidenten der Technischen Hochschule Wildau (TH), Herrn Prof. Dr. Ungvári. Beide Referenten betonten die langjährige, enge Zusammenarbeit zwischen der TAW und der TH.

Das abschließende Grußwort oblag Herrn Halecker, Vertreter des Landkreises Dahme-Spreewald. In seiner bewegenden Ansprache brachte er seine Anerkennung für das erfolgreiche Meistern des berufsbegleitenden Studiums zum Ausdruck. Mit ihrer Fähigkeit, berufliche und persönliche Herausforderungen erfolgreich zu verbinden, seien die Absolventen ein Zugewinn für jedes Unternehmen der Region.

Bevor die Absolventinnen und Absolventen der VWA und TAW Wildau ihre Zeugnisse und Urkunden in die Hände nehmen durften und selbst noch ein paar emotionale und das Studium zusammenfassende Worte an ihre Kommilitonen und Familien richten konnten, vollendete Herr Dr. Thomas Stürzer – Studienleiter der VWA Wildau – die wortreichen Ehrungen an die ehemaligen Studierenden.

Die Vergabe der Zeugnisse erfolgte unter großem Beifall der stolzen Freunde, Familienmitglieder und Kommilitonen. Den besten VWA-Absolventen wurde von Herrn Längert, als Vertreter der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, zusätzlich eine finanzielle Ehrung überreicht.

Alle Redner sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der VWA und TAW Wildau wünschen den Absolventen und Absolventinnen persönlich und beruflich alles Gute! Mit dem Studium haben sie eine optimale Basis für eine erfolgreiche, berufliche Zukunft geschaffen – herzlichen Glückwunsch!

Bild-1281Bild-1285

Weitere Bilder der Veranstaltung unter: www.facebook.com/vwawildau

Okt 02

Die Studienvarianten an unseren VWA-Standorten

Neues Bild Studienmodell

Stand: 09. Februar 2017

Okt 01

Master of Science in Advanced Management

Dieser 4-semestrige berufsbegleitende betriebswirtschaftliche Master-Studiengang wird in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule Berlin und der TAW angeboten. Der Mastertitel wird von der Steinbeis-Hochschule Berlin vergeben.

Mit Hilfe dieses Masterstudiums, welches unabhängig vom Fachbereich Ihres Bachelor- oder Diplomabschlusses absolviert werden kann, stellen Sie Ihr Wissen auf ein breites Fundament.

Voraussetzung

Zur Einschreibung in den Master-Studiengang muss neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest), folgende nachstehende Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie) mit Uni oder FH-Diplom, Bachelor Degree oder vergleichbarem Abschluss mit staatlicher Anerkennung

UND

  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber) – gern stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite

Studierende, welche einen ersten Hochschulabschluss mit 180 ECTS erreicht haben, absolvieren den Masterstudiengang mit 120 ECTS. Diejenigen die 210 ECTS erreicht haben, erbringen im Masterstudiengang nur noch 90 ECTS.

Die Vorlesungen finden an den jeweiligen Studienzentren generell samstags statt. Insgesamt können Sie pro Semester mit 12 Samstagen, inkl. Klausuren planen. Im vierten Semester finden i.d.R. keine Vorlesungen mehr statt. Dieses Semester dient zur Anfertigung Ihrer Master-Thesis.

Studienbeginn: jeweils im April und Oktober

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Sep 30

Paralleles Bachelor-Studium

Seit dem Sommersemesters 2015 wird zusätzlich ein optionales Parallelstudium Bachelor of Arts (B.A.) angeboten, in das sich Studierende des Studiengangs „Betriebswirt/-in (VWA)“ oder anderer betriebswirtschaftlicher VWA-Studiengänge zusätzlich einschreiben können. Die Studierenden erreichen so innerhalb von sieben Semestern zwei Abschlüsse.

Das Bachelor-Studium qualifiziert Spezialisten zu Generalisten, vereint Fachwissen mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz, zeigt unternehmerische und volkswirtschaftliche Zusammenhänge auf und hilft, das Unternehmensumfeld besser zu verstehen. Der Studiengang ist modular aufgebaut. Der Bachelor bietet als anerkannter akademischer Abschluss den Absolventen beste Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

Folgende Bachelor-Abschlüsse können erreicht werden:

Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration- Schwerpunkt Betriebsirtschaft,

Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration-Schwerpunkt Gesundheitsmanagement,

Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration-Schwerpunkt Verwaltungsmanagement bzw.

Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration-Schwerpunkt Handel und Logistik.

Zum Einschreiben in den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) muss neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest), eine der nachstehenden Voraussetzungen erfüllt werden:

– Reguläres Studium zum/zur Betriebswirt/in (VWA) bzw. eines anderen betriebswirtschaftlichen Studienganges bis zum Abschlussexamen; die Einschreibung zum Bachelor erfolgt in der Regel nach dem ersten Semester gemäß der Rahmenstudienordnung der Steinbeis- Hochschule Berlin (§ 3)

sowie

– Berufserfahrung (2 bzw. 3 Jahre – je nach Schulabschluss; mindestens Realschulabschluss)

Die Annahme der studienbegleitenden Projektarbeit durch den Betrieb muss bis zur Einschreibung schriftlich vorliegen.

Sep 16

Auftaktveranstaltung für unsere Bachelor-Studenten

BA Wildau 16.09.2017

Am 16. September fand für unsere neuen Studierenden aus Wildau, Cottbus, Hamburg, Leipzig und Rostock in Wildau bei Berlin die zentrale Auftaktveranstaltung „Wissenschaftliches Arbeiten“ statt. Ob Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungsmanagement, Handel & Logistik oder Gesundheitsmanagement – die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Unter unseren neuen Bachelorstudenten sind auch Studierende, die bereits einen Abschluss als Betriebswirt VWA/IHK/HWK haben. Durch die Möglichkeit der Anrechnung von Leistungen ist hier eine Verkürzung des Studiums möglich.

Wir wünschen allen für die kommenden Semester viel Erfolg!

Sep 11

Feierstunde an der VWA Cottbus

Foto-220Foto-216

Am 11. September wurden im Rahmen einer Feierstunde 26 Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Cottbus und 21 Bachelor-Absolventen feierlich verabschiedet.

Sieben Semester eines berufsbegleitenden Studiums liegen hinter den frischgebackenen Betriebswirten, Verwaltungs-Betriebswirten, Marketing-Betriebswirten und Informatik-Betriebswirten. An zwei Abenden und teilweise samstags nochmals die Schulbank zu drücken, war nicht immer einfach. Aber sie haben es geschafft. Auch die Ergebnisse können sich sehen lassen: So konnte u.a. drei Mal das Prädikat „Mit Auszeichnung“ und drei Mal das Prädikat „Sehr gut“ vergeben werden. Aus den Händen des Studienleiters, Herrn Prof. Kay Hempel erhielten die glücklichen Absolventen ihre Abschlusszeugnisse.

Doch für viele  VWA- Absolventen ist nach der Zeugnisübergabe noch nicht Schluss. Die meisten von ihnen absolvieren noch ein Bachelorstudium, bei dem eine Anrechnung der erbrachten Vorleistungen erfolgen konnte. Und sofern dieses erfolgreich absolviert wird, steht in einem Jahr die nächste Zeugnisübergabe an, dann allerdings in schwarzer Robe.

Wie sich dies anfühlt, konnte man den 21 Bachelor-Absolventen ansehen. Mit strahlenden Gesichtern erhielten diese die Bachelor-Urkunden aus den Händen von Herrn Ralf Henkler, Regionalgeschäftsführer des BVMW, Regionalverband Brandenburg-Süd.

Im Namen der Technischen Akademie Wuppertal, Trägerin der VWA Cottbus, gratulierte Torsten Fritz, Direktor der TAW, allen erfolgreichen Absolventen recht herzlich.

Der nächste Studienstart ist im März 2018.

Weitere Bilder der Veranstaltung unter: www.facebook.com/vwacottbus

Sep 10

Herzlich willkommen an der TAW/VWA

VWA CBVWA EWWildau Sept 2017BA CB 2017BA WI 2017

Zahlreiche Berufstätige nahmen in den vergangenen Tagen in Cottbus, Wildau und Elsterwerda ihr berufsbegleitendes VWA- und/oder Bachelor-Studium in unserem Haus auf. Wir wünschen allen viel Erfolg in den kommenden Semestern.

Mrz 23

Feierstunde in Wildau

Gruppenbild

Am 20. März fand die feierliche Verabschiedung unserer Bachelor-Absolventen aus unseren Studienzentren Wildau, Hamburg, Rostock, Leipzig und Dresden statt. Wir gratulieren allen ganz herzlich zum Bachelor-Abschluss.

Weitere Bilder unter: www.facebook.com/vwawildau

Ältere Beiträge «